Meine Säge ist da

30. Oktober 2014

Nachdem ich in letzter Zeit relativ viele Videos über das Arbeiten mit Handwerkzeugen gesehen habe, versuche ich mich mal daran Holz per Hand aufzutrennen und dann auf Maß zu bringen. Ich selbst habe keine Bandsäge, oder Tischkreissäge und ich bin einfach neugierig, wie weit ich per Hand komme und wie schnell ich mich nach elektrischer Verstärkung sehne.

Jedenfalls ist inzwischen diese wunderschöne Säge für Längsschnitte bei mir angekommmen, ein Fuchsschwanz für Längsschnitte von Thomas Flinn. Was für eine tolle Verpackung!

pax1
Wunderschöner Karton!

pax2
Thomas Flinn Pax Ripsaw

Die Säge hat 4-1/2 TPI, ist also recht grob, wie man auf dem Bild erkennen kann. Ich musste mich wirklich erst einmal daran gewöhnen damit überhaupt loszusägen.

Zähne der Pax-Säge
4 1/2 TPI (tooth per inch), ganz schön grob

Meine erste Erkenntnis ist, dass irgendwie schief und krumm sägen einfach ist – und ich exaktes Sägen mit dieser Säge erstmal üben muss. Nun überlege ich dazu eine kleine Sägebank zu bauen, wie beispielsweise diese hier von Wolfram. Das wäre ein schönes nächstes Projekt. Ach ja, und dann ist da noch das Schärfen der Säge – es gibt noch reichlich zu lernen.

 

Empfohlen

5 Kommentare zu “Meine Säge ist da

  1. Sehr schöne Säge. Wenn Du so eine grobe Säge leichter starten möchtest, dann mache einfach mit einem Beitel (ein Teppichmesser o.ä. geht auch) eine kleine Kerbe. Damit wandert das Blatt beim ansägen nicht mehr weg und greift schneller..

  2. Moin Niels,

    Zwar etwas spät, aber immerhin: ein Freund von mir schwört auf seine Japansäge (Nokogiri). Die arbeitet auf Zug und man kann daher einfacher gerade sägen…

  3. Hi Nils,

    wobei man aber festhalten muss, dass die Sägen von Flinn nicht gebrauchsfähig geschärft sind.
    Sie sind zwar gut gerichtet und geschränkt aber scharf leider noch nicht.

    Grüße
    Michael

    1. Hallo Michael,

      wenn ich mit meinen Werkstatt-Umbauten etwas weiter bin, dann werde ich mich mal verstärkt dem Schärfen von Werkzeugen widmen, auch dieser Säge. Bin gespannt wie sich der Unterschied zum Auslieferungszustand anfühlt – Danke jedenfalls für den Hinweis!

Comments are closed.